Unternehmen

Die DKU als wichtiger Partner

Die Deutsch-Kasachische Universität ist das größte außenwissenschaftliche Projekt der Bundesrepublik Deutschland in Zentralasien. Deshalb wird sie vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst aus Mitteln des Auswärtigen Amtes unterstützt. Ihren Sitz hat sie in der Metropole Almaty. Ab dem ersten Studienjahr lernen die Studierenden Deutsch und Englisch. Die Studiengänge sind nach den regionalen Bedürfnissen der Republik Kasachstan ausgerichtet. Mit ihren innovativen Studienprogrammen bildet die DKU die Experten von morgen für Zentralasien aus.

Eine Zusammenstellung aller wichtigen Informationen zur DKU können Sie hier herunterladen: Factsheet.docx

Kooperationsmöglichkeiten

Für Partner aus der Wirtschaft bietet die DKU verschiedene Kooperationsmöglichkeiten. So können Unternehmen von den fachlichen und sprachlichen Kenntnissen (Kasachisch, Russisch, Deutsch, Englisch) der kasachischen Studierenden profitieren, indem diese bei ihnen ein Praktikum absolvieren. Eine weitere Möglichkeit, in die Experten von morgen zu investieren, ist die Vergabe von Stipendien. Damit könnten sie leistungsstarken Studierenden einen 2-semestrigen Deutschlandaufenthalt und damit eine Teilnahme am Doppelabschlussprogramm ermöglichen.

Zudem bietet die DKU den Experten aus der Wirtschaft eine Plattform, Fachvorträge aus der Praxis zu halten und ihre Themen mit kasachischen Wissenschaftlern und Studierenden zu diskutieren sowie gemeinsame Forschungsprojekte zu initiieren.

Wenn Ihr Unternehmen Interesse an einer Kooperation mit der DKU hat, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Unternehmen

Die DKU als wichtiger Partner

Die Deutsch-Kasachische Universität ist das größte außenwissenschaftliche Projekt der Bundesrepublik Deutschland in Zentralasien. Deshalb wird sie vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst aus Mitteln des Auswärtigen Amtes unterstützt. Ihren Sitz hat sie in der Metropole Almaty. Ab dem ersten Studienjahr lernen die Studierenden Deutsch und Englisch. Die Studiengänge sind nach den regionalen Bedürfnissen der Republik Kasachstan ausgerichtet. Mit ihren innovativen Studienprogrammen bildet die DKU die Experten von morgen für Zentralasien aus.

Eine Zusammenstellung aller wichtigen Informationen zur DKU können Sie hier herunterladen: Factsheet.docx

Kooperationsmöglichkeiten

Für Partner aus der Wirtschaft bietet die DKU verschiedene Kooperationsmöglichkeiten. So können Unternehmen von den fachlichen und sprachlichen Kenntnissen (Kasachisch, Russisch, Deutsch, Englisch) der kasachischen Studierenden profitieren, indem diese bei ihnen ein Praktikum absolvieren. Eine weitere Möglichkeit, in die Experten von morgen zu investieren, ist die Vergabe von Stipendien. Damit könnten sie leistungsstarken Studierenden einen 2-semestrigen Deutschlandaufenthalt und damit eine Teilnahme am Doppelabschlussprogramm ermöglichen.

Zudem bietet die DKU den Experten aus der Wirtschaft eine Plattform, Fachvorträge aus der Praxis zu halten und ihre Themen mit kasachischen Wissenschaftlern und Studierenden zu diskutieren sowie gemeinsame Forschungsprojekte zu initiieren.

Wenn Ihr Unternehmen Interesse an einer Kooperation mit der DKU hat, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!