DKU - Das Projekt

Aufgaben

Das Ziel des deutschen Projektbüros ist es, die DKU bei ihrer Entwicklung zu unterstützen und durch ihre Arbeit eine gute Zusammenarbeit
zwischen der DKU und ihren deutschen Partnern zu gewährleisten.

In Zusammenarbeit mit dem Projektbüro an der DKU in Almaty werden

    • deutsche Gastdozenten für die Lehre an der DKU gewonnen und ihre Einsätze geplant und organisiert,
    • die Studienprogramme in Kooperation mit den deutschen Partnern weiterentwickelt,
    • die Treffen des Hochschulkonsortiums inhaltlich sowie organisatorisch vorbereitet,
    • Vernetzungs- sowie Öffentlichkeitsarbeit für die DKU in Deutschland und Zentralasien geleistet.
    • Stipendien für Studierende an der DKU soweit für die Studierenden, die nach Deutschland kommen beantragt und abgewickelt und
    • Intensivsprachkurse für Studierende und Mitarbeiter an der DKU unterstützt.

Die DKU wird vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes im Rahmen eines TNB-Projektes (Transnationale Bildung) gefördert.
Die Gelder fließen dem Projektträger an der Hochschule Schmalkalden zu und werden für die Maßnahmen zu Förderung der DKU verausgabt.

DKU - Das Projekt

Aufgaben

Das Ziel des deutschen Projektbüros ist es, die DKU bei ihrer Entwicklung zu unterstützen und durch ihre Arbeit eine gute Zusammenarbeit
zwischen der DKU und ihren deutschen Partnern zu gewährleisten.

In Zusammenarbeit mit dem Projektbüro an der DKU in Almaty werden

    • deutsche Gastdozenten für die Lehre an der DKU gewonnen und ihre Einsätze geplant und organisiert,
    • die Studienprogramme in Kooperation mit den deutschen Partnern weiterentwickelt,
    • die Treffen des Hochschulkonsortiums inhaltlich sowie organisatorisch vorbereitet,
    • Vernetzungs- sowie Öffentlichkeitsarbeit für die DKU in Deutschland und Zentralasien geleistet.
    • Stipendien für Studierende an der DKU soweit für die Studierenden, die nach Deutschland kommen beantragt und abgewickelt und
    • Intensivsprachkurse für Studierende und Mitarbeiter an der DKU unterstützt.

Die DKU wird vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes im Rahmen eines TNB-Projektes (Transnationale Bildung) gefördert.
Die Gelder fließen dem Projektträger an der Hochschule Schmalkalden zu und werden für die Maßnahmen zu Förderung der DKU verausgabt.